Moin

und willkommen auf meiner Webseite!

Hier ist nicht so viel zu sehen. Für hübsche Seiten habe ich in der Regel keine Zeit. Dafür arbeite ich zu viel und habe mit Familie und Sport immer genug zu tun. Dennoch freue ich mich über deinen Besuch hier. Wenn du mir schreiben willst, findest du ein kleines Kontaktformular auf der Seite.

Ansonsten viel Spaß beim Surfen und bis bald!

Wer ich bin

Mein Name ist Jens Bradler und ich bin in Merseburg geboren.

Ich arbeite bei ennit in Kiel und wohne am wunderschönen Wittensee, ganz in der Nähe von Eckernförde. Da kannst du mich auch oft beim Paddeln im Drachenboot oder dem Ocean-Canoe sehen.

Social Media Photo Jens Bradler cosinus
Lehmberg 10
24361 Groß Wittensee Schleswig-Holstein Deutschland
54.40205 9.76195
+4917617097067
efo_jens
1970-05-18
Next

Was ich mache

Ich bin Software-Entwickler und Software-Architekt mit den Schwerpunkten:

Next

Say Hello.

Wenn du mir schreiben willst, kannst du einfach das kleine Kontaktformular hier benutzen. Wenn du dort Daten einträgst und das Formular absendest, werden diese Daten elektronisch verarbeitet. Alternativ kannst du mich natürlich auch gern persönlich ansprechen, wenn wir uns mal sehen.

Datenschutz

Mit dem Besuch meiner Webseite erlange ich personenbezogene Daten von dir. Daher beschreibe ich hier kurz, wer ich bin, wofür ich die auf dieser Seite gewonnenen Daten verwende, wem ich die Daten weitergebe bzw. wem ich sie nicht weitergebe und wie lange ich die Daten aufbewahre.

Wer ist verantwortlich?

Das bin ich:
spaceman
Jens Bradler • Lehmberg 10 • 24361 Groß Wittensee • jens@bradler.net

Allgemeine Maßnahmen zum Schutz deiner Daten

Um die Sicherheit deiner Daten bei der Übertragung zu schützen, verwende ich das Verschlüsselungsverfahren TLS in der Version 1.2.

Zusätzlich kommen noch einige extra Sicherheitsfunktionen wie Strict Transport Security (HSTS) mit HSTS Preloading, OCSP Stapling, Perfect Forward Secrecy (PFS), DNS Certification Authority Authorization Policy (CAA) und Certificate Transparency (CT) zum Einsatz.

Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

A) Webserver-Protokoll

Damit du meine Seite sehen kannst, muss ich deine IP-Adresse verarbeiten. Wenn du das nicht möchtest, kannst du deine IP-Adresse unter Verwendung eines Anonymisierungsdienstes wie TOR "verschleiern".

Zugriffe auf meine Seite werden zur Fehleranalyse und Absicherung der Funktionsfähigkeit des Dienste protokolliert. Das Protokoll wird nach 7 Tagen automatisch gelöscht. Im Rahmen dieses Protokolls werden folgende personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • • IP-Adresse
  • • Browser-Kennung (Art und Version deines Browsers und Betriebssystems),
  • • eventuell Benutzername (nur bei Verwendung einer Anmeldung an meiner Webseite) und
  • • eventuell die Adresse der Webseite, über die du zu meiner Webseite gekommen bist

Eine Übermittlung dieser Daten an Dritte findet nicht statt.

B) Kontaktformular

Wenn du mir über das Kontaktformular schreibst, werden

  • • Name,
  • • E-Mailadresse und
  • • Nachricht

elektronisch verarbeitet und als E-Mailnachricht an mein E-Mailsystem weitergeleitet. Die Daten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme und für mögliche Antworten für bis zu 6 Monaten in meinem E-Mailsystemgespeichert. Im Rechnungen, Vertragsunterlagen, Bestellbestätigungen und andere besonders wichtige E-Mails werden auch mal länger als 6 Monate gespeichert.

Eine Übermittlung dieser Daten an Dritte findet nur nach vorheriger Einwilligung statt.

C) Cookies (allgemein)

Cookies sind kleine Textdateien, die von einer Webseite auf deinen Computer oder dein mobiles Endgerät übertragen und dort gespeichert werden.

Grundsätzlich haben diese Dateien nichts mit persönlichen Daten zu tun, denn persönlichen Daten sind darin nicht gespeichert. Cookies enthalten in der Regel eine generierte, zufällige Buchstaben- und Ziffernfolge, damit Webseiten zwischen mehreren Aufrufen nicht vergessen, dass du es bist. Manchmal werden auch Optionen, Preferenzen oder Voreinstellungen für die Betrachtung einer Seite darin gespeichert. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies (werden nach Beenden des Browsers automatisch gelöscht) und persistenten Cookies (bleiben für längere Zeit auf dem Computer gespeichert).

Ich nenne Cookies im Kontext des Datenschutzes hier, da vor allem persistente Cookies dazu benutzt werden können, um wiederkehrende Besucher zu erkennen.

D) Verwendung von Session-Cookies

Ich benutze Session-Cookies für die nicht-öffentlichen Bereiche meiner Webseite (Web-Mail und Cloud). Schon beim Versuch, sich dort anzumelden, werden die entsprechenden Cookies gesetzt. Diese Cookies sind technisch für die entsprechenden Bereiche meiner Seite notwendig.

E) Verwendung von persistenten Cookies und Tracking mittels Google Analytics

Ich verwende Google-Analytics (siehe Datenschutzerklärung von Google Analytics)und persistente Cookies für die Zählung der Besucher meiner Webseite. Die gesammelten Informationen über deine Benutzung meiner Webseite werden dabei an einen Server von Google übertragen, aufgearbeitet und gespeichert. Durch die IP-Anonymisierung, wird deine IP-Adresse jedoch gekürzt. Ich benutze Google Analytics um Daten über die Nutzung meiner Webseite zu erhalten und so Wirksamkeit, konzeptionelle, gestalterische und/oder technische Fehler der Seite zu erkennen und zu beheben.

Wenn du die Zählung durch Google Analytics nicht möchtest, kannst du entweder den Do-Not-Track Header senden - das ist eine Einstellung in deinem Browser - oder nachfolgend über einen Extra-Cookie "Do-Not-Track" das Tracking manuell für diese Seite abschalten.

Nur wenn beide nachfolgenden Knöpfe grün sind, ist das Google-Tracking aktiv:
Dein Browser sendet keinen Do-Not-Track-Header. Dein Browser sendet den Do-Not-Track-Header.
Das Tracking auf dieser Seite wurde nicht manuell deaktiviert. Du hast das Tracking manuell deaktiviert.
Wenn dein Browser kein Javascript erlaubt, wird ebenfalls kein Tracking durchgeführt.

Deine Rechte in Sachen Datenschutz

Unter der oben genannten Adresse kannst du dich melden, um:

  • • Auskunft über deine bei mir gespeicherten Daten und deren Verarbeitung zu erhalten,
  • • die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen,
  • • die Löschung deiner Daten zu verlangen oder
  • • eine Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen.

Bei Problemen hast du jederzeit die Möglichkeit, dich mit einer Beschwerde an eine zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. In Schleswig-Holstein gibt es dafür zum Beispiel das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD).